Der Wahlkampf hat begonnen …

Nun bin ich gerade mal ein halbes Jahr Mitglied einer Partei, und schon hat der Wahlkampf begonnen. Um zielsicher in der Unendlichkeit der politischen Bedeutungslosigkeit anzukommen, hat es besonders die FDP geschafft, sich total zu verzocken und die Karre gegen die Wand gefahren. Prinzipiell freut mich das, da diese Partei, die mit ihrer Verehrung der Märkte die wirtschaftliche und gesellschaftliche Misere, in der wir nun stecken, zu einem guten Teil zu verantworten hat, sich nun verabschiedet. Wer echte Liberalität sucht, der findet ihn bei uns Piraten, auch das ist kein Problem.

Nun, aber neben der erfreulichen politischen Betrachtung gibt es eine weniger erfreuliche pragmatische. Ich habe keine Zeit! Ich habe keine Zeit für Wahlkampf! Und seit Mittwoch hänge ich ständig im MumbleTwitterStammtischPiratenTohuwabohu – ja, macht Spaß, ist aber auch anstrengend und geht auf die Arbeitszeit. In fast Rekordzeit haben wir unsere Kreismitgliederversammlung organisiert, Kontakt mit Kreiswahlleiterin aufgenommen, ich musste der Zeitung und dem Radio ein bisschen was erzählen – im Moment ist richtig was los.

Ich trete übrigens auch an, also erst mal zu der Wahl zum hiesigen Direktkandidaten. Natürlich gibt es keine Chance, dass ein Piratendirektkandidat seinen Wahlkreis gewinnt. Es ist aber trotzdem nicht egal, ob da ein Name steht, es sieht besser aus, es bringt ein bisschen zusätzliche Publicity. Und wenn es ein halbes Prozent bringt, ist es ein halbes Prozent für den guten Zweck.

Besonders spannend finde ich jetzt, dass Mitglieder, und welche, die es werden wollen, sich plötzlich melden, weil sie mitmachen wollen – vielleicht auch gewählt, aber warum auch nicht -, weil sie helfen wollen, weil sie der Meinung sind, dass etwas passieren kann und muss. Die nächsten Wochen werden vermutlich wunderbar und furchtbar … ich werde es beizeiten hier dokumentieren.

Advertisements

Über Hollarius

Ich bin in den Siebzigern geboren, halte mich voll Hybris für einen Künstler und meine auch noch, alle müssten lesen, was ich so meine ...

Veröffentlicht am März 16, 2012 in Gesellschaft, Piraten, Politik und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: