Warum ich doch kandidiere …

Wie schon auf Twitter verbreitet, bin ich Direktkandidat für den Bezirk Oberberg II bei der kommenden Landtagswahl. Als solcher bin ich natürlich nur ein Zählkandidat – die Wahrscheinlichkeit, dass hier nicht der CDU-Kandidat gewählt wird, ist doch sehr gering.
Aber ich kandidiere auch am Samstag für einen PLatz auf der Landesliste, ich kandidiere wie gefühlt der gesamte Rest der NRW-Piraten auch. Kaum war die Seite online, auf der man sich zur Wahl eintragen konnte, schon standen da natürlich die drauf, die sich auch bei der letzten Wahl aufstellen ließen – was auch Sinn macht -, und eine Menge Leute, bei denen man sich teilweise sehr zu recht fragt, warum sie das tun. Da gibt es einige Kandidaten, die erst in diesem ja noch recht frischen Jahr beigetreten sind. Da gibt es Leute, die schon lange dabei sind, aber halt nur zu Wahlen auftauchen, und sich ansonsten noch nicht wirklich verdient gemacht haben, da tauchen seltsame Leute auf, die zum Beispiel Kreationisten sind – die können dann durchaus Verdienste um die Partei haben, ich werde keinen religiösen Spinner wählen, und ich hoffe sehr, das wird auch allgemeine Meinung sein.
Die Liste ist viel zu lang, überall wird darum gebeten, dass die Chancenlosen aufgeben. Es gibt in der Liste eine Rubrik „Unterstützer“ und dort gibt es eine Menge Bewerber, die bisher noch keinen Piraten dazu gebracht haben, ihre Kandidatur zu unterstützen. Es kommt einem erschreckend vertraut vor. Wahrscheinlich haben diese Kandidaten auch schon an diversen Castingshows teilgenommen – obwohl sie kein Deut singen können.
Und vor drei Tagen habe ich mich dann auch auf diese Liste gesetzt. Und auch ich bin wahrscheinlich ein hoffnungsloser Kandidat. Zwar bin ich nicht total unbekannt – ich mische in ein paar AKs mit, so mancher Pirat hat in den letzten Monaten diesen Blog besucht und natürlich habe ich mich ein wenig verdient gemacht, unseren Stammtisch aufzubauen – ungefähr ein Drittel der bei uns gemeldeten Mitglieder ist übrigens schon mal auf einem Stammtisch gewesen, nicht viel weniger sind wirklich aktiv, auf jeden Fall mehr als ein Viertel.
Der Stammtisch unterstützt mich auch nach Kräften – wir werden vermutlich mit zwei Autos nach Münster fahren, die Unterstützer meiner Kandidatur sind auch alles Leute von meinem Stammtisch – man darf diesen Satz gerne als Aufforderung verstehen ;). Ansonsten habe ich keine Ahnung, wie viel Chance man hat – wie soll man sich gegen die Kandidaten aus den großen Kreisverbänden durchsetzen, wie gegen die alteingesessenen? Trotz unserer vielen Aktiven ist Oberberg halt irgendwie Diaspora. Und da Basisdemokratie keinen Minderheitenschutz hat – also in diesem Fall – muss man also all die vielen Piraten begeistern, die einen noch nicht kennen.
Warum tu ich mir das also an? Ich bin Nach-Berlin-Pirat, und ich habe nun von genügend Leuten gehört, dass das schrecklich ist, sich als solcher zu bewerben – die sagen das natürlich, ohne darauf zu achten, dass es Neupiraten gibt, die viel mehr als Engagement zeigen, als 90 Prozent der Altpiraten – und ich mag trotzdem nicht einfach zurückziehen. Ich bin Direktkandidat, ich arbeite programmatisch, ich verbringe den größten Teil meiner Freizeit damit, für die Partei zu arbeiten. Nein, ich mag jetzt nicht bescheiden an den Rand treten, ich warte nicht, bis mich – wie in den etablierten Parteien – genügend Leute kennen, bis ich vier Wahlkämpfe mitgemacht habe. Ich trete jetzt an, mit all meiner Kraft und meinem Engagement, und natürlich auch mit dem Dilettantismus, der einen relativen Anfänger auszeichnet. Ich werde nicht mehr antreten, wenn ich schon abgeschliffen bin. „Zurückziehen liegt mir nicht im Blut!“

Advertisements

Über Hollarius

Ich bin in den Siebzigern geboren, halte mich voll Hybris für einen Künstler und meine auch noch, alle müssten lesen, was ich so meine ...

Veröffentlicht am März 22, 2012 in Piraten, Politik und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: