Quick – Wie strunzdumm muss man sein …?

… jetzt mal ohne Flachs, wie unglaublich doof muss man sein, wenn man versucht, mich über ein Posting auf einer Nazi-Seite zu verleumden?
Es gibt da eine Seite von Doofen für Doofe, die von Nazis aus meiner Region gestaltet wird. Und irgendwer, dessen IQ garantiert unter seiner Körpertemperatur liegt, hat da einen positiven Kommentar unter einen dieser schlechten und stumpfsinnigen Artikel zu dem blöden Islamvideo gepostet. Und dann als Homepage meinen Blog angegeben, und mit „Holger (hollarius)“ unterschrieben – natürlich, die Dummheit ist halt immer erkennbar, schlecht recherchiert – so unterschreibe ich nämlich nie.
Offenkundig will mich jemand doch wahrhaftig in die rechte Ecke schieben. MICH! Ich hau mich weg. Ich habe ja schon viel Scheiße in der letzten Zeit gesehen, aber da weiß ich doch nicht, ob ich lachen oder weinen soll.
Wenn jemand mithilfe meiner Podcasts oder Blogposts versuchen wollte, mich irgendwo in verfassungsrechtlich bedenklich linke Gebiete zu schieben, dann könnte das mit ein bisschen Phantasie und viel Spekulation durchaus gelingen, aber rechts?
tl,dr …. sollte Euch jemand sagen, ich hätte auf Arschlochseiten Kommentare gepostet, dann wisst ihr, wer die Kommentare vermutlich geschrieben hat.

Advertisements

Über Hollarius

Ich bin in den Siebzigern geboren, halte mich voll Hybris für einen Künstler und meine auch noch, alle müssten lesen, was ich so meine ...

Veröffentlicht am Oktober 6, 2012, in Nicht kategorisiert. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: