Leserbrief an die Kölnische Rundschau – „Mein Kampf“

In der Kölnischen Rundscha und damit wohl auch im Bonner Generalanzeiger stand heute morgen ein Kommentar von Andreas Tyrock zur Piratenpartei. Den kann man natürlich nur aus Totholz lesen, mit so einem überholten Traktat hätte sich auch kaum ein Blogger ins Netz getraut. Auf jeden Fall habe ich einen Leserbrief geschrieben, und mir ist relativ klar, dass der nicht gedruckt werden wird. Dafür habe ich ja einen Blog, und hier ist er: 

Man ist es ja eigentlich schon gewohnt, dass die Printmedien über die Piratenpartei abfällig und schlecht recherchiert berichten. Auch der Kommentar von Andreas Tyrock geht wie gewohnt in diese Richtung. Da werden Halbwahrheiten über Johannes Ponader kolportiert, ohne nachzufragen – weil das ja so bequem ist. Aber das konnte man so erwarten.

Aber die Forderung nach „Mein Kampf“ als Pflichtlektüre als eine der Piratenpartei zu bezeichnen, ist einfach nur falsch. Markus Söder von der CSU will „Mein Kampf“ zu einer kommentierten Schullektüre machen, der Deutsche Lehrerverband unterstützt diese Überlegung. Wenn Sie also jemanden dafür angreifen wollen, dort sind die Ziele. In der Piratenpartei ist ein ähnliches Ansinnen in Niedersachsen als Antrag für das Wahlprogramm gestellt worden – und einstimmig abgelehnt worden. Wie passt das damit zusammen, dass Sie das als Forderung der Piratenpartei bezeichnen?

Der „inhaltliche Wahnsinn“, den Sie der Piratenpartei vorwerfen, den gibt es nur in ihrem Kommentar, aber vor allem gibt es da schlampige Arbeit und offenkundig einen Arbeitsethos, der mit echtem Journalismus nichts mehr zu tun hat.

 

Im Gegensatz zu nicht recherchierenden Journalisten hatte ich gestern übrigens das hier gelesen: http://www.bildblog.de/43322/mein-kampf-ist-nicht-gleich-mein-kampf/

Advertisements

Über Hollarius

Ich bin in den Siebzigern geboren, halte mich voll Hybris für einen Künstler und meine auch noch, alle müssten lesen, was ich so meine ...

Veröffentlicht am Oktober 30, 2012 in Medien, Piraten, Politik und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: