Hallo Polizei!

An die Polizeibehörden, an Polizistinnen und Polizisten,

es geht so nicht weiter. Was gerade in diesem Land passiert ist ein Skandal und Ihr seid da zu einem ganzen Stück dran mitschuld. Nazis, Rassisten und das ganze Pack marschieren und ängstigen Mitmenschen. Ihr seid dafür verantwortlich, dass Menschen in Sicherheit sind! Jedes brennende Heim, jeder angegriffene Flüchtling geht auf Eure Kosten, denn Ihr seid es, die den Nazis klare Kante zeigen müsstet. Stattdessen schaut Ihr zu, wenn Nazis marschieren.

Vermummt sich jemand in einer linken Demonstration stürmt Ihr in die Demo und holt ihn raus, und nur wenn er Glück hat, kommt er mit ein paar blauen Flecken dabei weg. Wenn Nazis menschenverachtende Parolen brüllen, den Hitlergruß zeigen, verfassungsfeindliche Symbole offen vor sich hertragen, dann schaut Ihr weg. Sagt mal, ist Euch das nicht peinlich? Ist es Euch nicht peinlich, Linke und Journalisten daran zu hindern, Nazis an ihrem Tun zu hindern oder zumindest zu dokumentieren, was da passiert?

In diesem Land schaute die Polizei schon mal weg, als Fackeln mit braunen Horden unten dran die Straßen in ihr unheimliches Licht tauchten. Sie schaute zu, als Juden durch die Straßen getrieben wurden. Und schließlich machte die Polizei mit, beteiligte sich an Verbrechen, die so schrecklich waren, dass wir alle noch heute in Scham die Köpfe zu senken haben.

Hallo Polizistinnen und Polizisten, rafft Euch mal auf! Macht mal Euren verdammten Job und zeigt den Nazis mal, was Recht und Ordnung sind, von denen die ständig schwafeln. Geht einmal so robust gegen das Rassistenpack vor, wie Ihr in Frankfurt Banken schützt. Zeigt den Flüchtlingen, die aus so viel Not in dieses kalte Land kommen und alle ihre Hoffnung in uns setzen, dass dieses Land ein Rechtsstaat ist, und kein rechter Staat. Zeigt uns, dass ACAB nicht stimmt und dass Ihr den Mumm habt, mit uns gegen die Faschisten vorzugehen.

Advertisements

Über Hollarius

Ich bin in den Siebzigern geboren, halte mich voll Hybris für einen Künstler und meine auch noch, alle müssten lesen, was ich so meine ...

Veröffentlicht am August 22, 2015, in Gesellschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Sehr gut, Holger. Recht gesprochen. Danke! Nur: Warum erscheint das nicht auf den Titelseiten der BILD, der F.A.Z., der Zeit, der Süddeutschen und aller anderen deutschen Tageszeitungen und als Editorial der „Deutsche Polizei“? Dort gehört es hin. Denen, die es hier lesen, so fürchte ich, erzählst Du nichts Neues.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: